Wir informieren alle Leser der Vorarlberger Nachrichten in unserer wöchentlichen Kolumne „Steuerservice“ im Wirtschaftsteil der Montagsausgabe. Diese finden Sie auch hier zum Nachlesen.

  • Update Finanzstrafrecht

    26.02.2024
    Seit Mitte letzten Jahres wurde die Verlängerung der Verjährungsfrist für besonders schwere Delikte gesetzlich von fünf auf zehn Jahre verankert. Besonders schwere Delikte sind der Abgabenbetrug mit einem strafbestimmenden Wertbetrag von über 500.000,- Euro oder der grenzüberschreitender…
  • Meldefrist 29. Februar 2024

    19.02.2024
    Unternehmer und Körperschaften des öffentlichen Rechts müssen bis Ende Februar 2024 bestimmte Zahlungen (welche im Jahr 2023 getätigt wurden) elektronisch an die zuständigen Behörden melden. Die elektronische Übermittlung erfolgt über ELDA (www.elda.at) bzw. die ÖSTAT (Statistik Austria).  …
  • ViDA

    05.02.2024
    Unter dem belgischen Vorsitz wird die Umsetzung des Mehrwertsteuer-Reformpakets im ersten Halbjahr 2024 in der EU erwartet. Um die unkoordinierte Zunahme der unterschiedlichen Meldepflichten in den unterschiedlichen Mitgliedstaaten einzudämmen, wird auf EU-Ebene die Einführung von teil- bzw…
  • Photovoltaikanlagen Förderung 2024

    29.01.2024
    Um den Ausbau von Sonnenstrom weiter zu beschleunigen, gibt es seit 1.1.2024 ein neues System bei der Förderung von Photovoltaikanlagen. PV Anlagen bis 35 Kilowatt peak (kWp) sowie die dazugehörigen Speicher (sofern sie gemeinsam im Zuge von einem Projekt umgesetzt werden) sind von der Umsatzsteuer…
  • Neuerungen in der Payroll 2024

    22.01.2024
    Die monatliche Höchstbeitragsgrundlage für die Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge beträgt in der Payroll 2024 6.060,- € und die tägliche Höchstbeitragsgrundlage 202,- €. Die monatliche Gringfügigkeitsgrenze wurde mit 518,44 festgelegt. Der Beitrag zur freiwilligen Selbstversicherung gemäß…
  •  
  • 1 of 114